Origami, Finalist der DesignEuropa Awards 2018

ORIGAMI FINALIST JWA_20181127_euipo_00307 JWA_20181127_euipo_00306 JWA_20181127_euipo_00355 Gallery(4)

Der von Alberto Meda für Tubes entworfene Heizkörper Origami stellt wieder seinen hohen Wert in der Designwelt unter Beweis. Tatsächlich war Tubes das einzige italienische Unternehmen unter den 4 Finalisten in der Kategorie INDUSTRIE der DesignEuropa Awards, die vom Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) organisiert werden.

Die DesignEuropa Awards, die in drei Kategorien unterteilt sind (Auszeichnung für größere Unternehmen, Preis für kleine und neu gegründete Unternehmen, Auszeichnung für das Lebenswerk), würdigen herausragende Leistungen von Inhabern eingetragener Gemeinschaftsgeschmacksmuster (GGM)

Aufgrund seiner Vielseitigkeit und dem hohen Designniveau beschloss die Jury, Origami von Tubes, wobei aus 600 Bewerbungen aus der ganzen Welt ausgewählt wurde.

Luisa Bocchietto, Leiterin der World Design Organization und der DesignEuropa Awards-Jury, erklärt, dass „die als Finalisten ausgewählten Geschmacksmuster zum Erfolg der Herstellerbetriebe beitragen und Kennzeichen einer guten Verwaltung vom geistigen Eigentum der Geschmacksmuster seitens der Betriebe sind, ohne den hohen ästhetischen Wert des Produkts selbst außer Acht zu lassen".

Die Preisverleihun fand am 27. November 2018 im Kongresscenter POLIN in Warschau statt. 

Cristiano Crosetta, Chief Executive Officer von Tubes, sagte: "Es ist uns eine Ehre, zusammen mit so renommierten Marken ausgewählt worden zu sein. Als einziges Unternehmen, das Italien auf dieser Stufe in Europa vertritt, sind wir noch voller Stolz und Zufriedenheit. Es ist ein wichtiges Zertifikat, das unseren seit einigen Jahren eingeschlagenen Weg in Bezug auf technologische Innovation und herausragende Designqualität belohnt."